Stark ohne Gewalt - an der Hauptschule Kamen

2012_04_GenRosse
"streetlight"
Das bekannteste Projekt des Starkmacher e.V. heißt “Stark ohne Gewalt - Stark in Vielfalt” und ist im Jahr 2001 entstanden. Es wurde mittlerweile an 30 Standorten in verschiedenen Ländern Europas erfolgreich durchgeführt. Es geht darum, Jugendlichen interkulturelle Kompetenz zu vermitteln, sie im Konfliktmanagement zu schulen und sie besser für das Berufsleben zu qualifizieren. Dabei entdecken sie ihre eigenen Stärken und können diese im Alltag nutzbar machen.

Pilgerweg auf Santiago-Pfaden

2012_04_Pilgerweg
Der Weg bringt in  BeWEGung!
Einladung für Männer zu einer Pilgeretappe auf dem Jakobsweg. Vom 28.-30.06.2012 sind Männer aus dem Pastoralverbund eingeladen, wie in den vergangenen Jahren ein Wegstück des Pilgerwegnetzes "Santiago" gemeinsam unter die Füße zu nehmen. Am 28. Juni wird der Start gegen 6 Uhr morgens hier in Kamen sein. Mit dem Zug geht's nach Osnabrück und dann auf Schusters Rappen nach Ladbergen. Am zweiten Tag führt der Weg von Ladbergen nach Münster. Am dritten Tag von Münster in Richtung Kamen.

Pfingsten 2012 auf der Fazenda da Esperanca

04_2012_logo-fazendajpg
Herzliche Einladung an alle, die 2 Tage lang auf der Fazenda da esperanca in Mörmter bei Xanten gemeinsam verbringen wollen, mit Spielen, Gottesdiensten, Impulsen, Spaziergängen...Da die Fazenda in Mörmter zurzeit sehr belegt ist - 24 junge Männer aus 11 verschiedenen Nationen bevölkern das Haus - braucht es für die Teilnahme an den zwei Tagen Zelt oder Wohnwagen.

Ausflug der Asysuchenden unserer Stadt

2012_04_AsylantenMrmter
"Spiele der Welt"
Am Samstag, dem 12. Mai 2012 lädt die Kreiscaritas Unna in Zusammenarbeit mit dem Pastoralverbund Kamen-Kaiserau alle Bewohner des Mausegatt ein, einen Tag auf der Fazenda in Mörmter zu verbringen unter dem Motto: “Spiele der Welt”. Startpunkt: 8.30 Uhr mit einem Bus ab Mausegatt.

Oster-Hoffnung

2012_04_Hellefeld01
Iraci und Luci auf einer Frauenfazenda
Um 5 Uhr am Ostersonntagmorgen, dem 08.04.2012 feiern wir im Pastoral-Verbund Kamen-Kaiserau die Auferstehungsliturgie. Zu Gast sein werden Luci und Iraci, die beiden Gründerinnen der weltweiten Frauen-Fazendas im Netzwerk der Fazenda da Esperanca. Am 15.04.2012 wird Erzbischof Becker die erste Frauenfazenda im Erzbistum Paderborn in Hellefeld nachmittags um 16 Uhr mit einerm Gottesdienst einweihen.
Wir freuen uns, dass am Osterfest - dem Fest der Hoffnung für die ganze Welt - junge Frauen von der Fazenda in Hellefeld von ihrer Hoffnung erzählen werden - sowohl in der Messe, als auch beim anschließenden Frühstück ist Gelegenheit, ihnen zu begegnen!