Nachtwache für Japan

japan_2
“Warum?” - diese Frage stellt sich in diesen Tagen in vielen Gesprächen immer wieder? Warum geschieht so viel Leid in Japan? Warum trifft es so viele Unschuldige? Warum ist noch kein Ende dieses Szenarios abzusehen? Warum? - Diese Frage ist nicht zu beantworten! Aber diese Frage sucht einen Ort, wo sie gestellt, bedacht, ausgehalten und  “bebebet” werden kann und wo in kleinen Schritten Solidarität mit den Menschen in Japan gelebt werden kann.
So laden wir für Samstag, den 26.03.2011 von 20 bis 24 Uhr, zu einer Nachtwache für Japan in die Kirche Heilige Familie, Dunkle Straße 4 ein. Diese Nacht wird geprägt sein durch Gebete - Gespräche - Stille - kleine Aktionen. Jede(r), die / der mag, ist eingeladen, in dieser Nacht eine Zeit in der Kirche vorbei zu schauen und die Verbundenheit mit den Menschen in Japan zu vertiefen.

Zeugen gesucht!

firmung2011_Plakat_2
Zeugen gesucht...

...unter diesem Motto startet in diesen Tagen die Firmvorbereitung 2011 im Pastoralverbund Kamen-Kaiserau. Katholische Jugendliche vorrangig zwischen 15 - 17 Jahren (geboren vor dem 30.06.1996) aus dem Pastoralverbund sind eingeladen, Glaubens-Zeugen aus Kamen zu erleben. Es sind Männer und Frauen verschiedenen Lebensalters, die ihr eigenes Leben auf Spuren des Heiligen Geistes hin “abgeklopft” haben und die bereit sind, davon zu erzählen. Alle jungen Leute, die sich für die diesjährige Firmvorbereitung interessieren,

Pater Cesar dos Santos stellt sich und sein Buch vor

„Fazenda da Esperanza“ bedeutet so viel wie „Bauernhof der Hoffnung“. Auf ihm erhalten drogenabhängige Jugendliche die Chance, von ihrer Sucht loszukommen. Ein Pionier dieser Arbeit ist am Donnerstag, den 20.01.2011, zu Gast. Pater César dos Santos stellt sich und sein Buch „Wir haben angefangen - und es hat sich ausgebreitet“ ab 19.30 Uhr im Pfarrzentrum (Dunkle Straße 4) vor.

Vergiss mein Haiti nicht !

sterne_fr_heaven_a
Sterne für Heaven

Am 30. Oktober trafen sich die Messdiener des Pastoralverbundes erneut zu einer Vollversammlung. Sie entschieden, ihr vor einigen Monaten lanciertes Engagement für Haiti nicht ruhen zu lassen, zumal jetzt Cholera-Epidemien im Land auftreten. Damit machen die Ministranten den dritten Schritt für Haiti, dieses Mal unter dem Motto: "Sauberes Wasser für Haiti!" 

 

Die Himmel rühmen

kirchentourne_2010_altar_s3
Die Himmel rühmen

Am 18. November 2010 startet Heino seine Kirchentournee "Die Himmel rühmen", die ihn und sein musikalisches Team  in viele deutsche Städte führen wird. Am Freitag, den 19. November machen die Musiker mit ihrem Programm Station in Kamen. Das festliche Kirchenkonzert in der Pfarrkirche Hl. Familie beginnt um 19.30 Uhr. Einlass ist ab 18.30 Uhr. 

Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf (z.B. im Pfarrbüro; 33,- €) und an der Abendkasse (37,- €).