Pater Cesar dos Santos stellt sich und sein Buch vor

„Fazenda da Esperanza“ bedeutet so viel wie „Bauernhof der Hoffnung“. Auf ihm erhalten drogenabhängige Jugendliche die Chance, von ihrer Sucht loszukommen. Ein Pionier dieser Arbeit ist am Donnerstag, den 20.01.2011, zu Gast. Pater César dos Santos stellt sich und sein Buch „Wir haben angefangen - und es hat sich ausgebreitet“ ab 19.30 Uhr im Pfarrzentrum (Dunkle Straße 4) vor.

Vergiss mein Haiti nicht !

sterne_fr_heaven_a
Sterne für Heaven

Am 30. Oktober trafen sich die Messdiener des Pastoralverbundes erneut zu einer Vollversammlung. Sie entschieden, ihr vor einigen Monaten lanciertes Engagement für Haiti nicht ruhen zu lassen, zumal jetzt Cholera-Epidemien im Land auftreten. Damit machen die Ministranten den dritten Schritt für Haiti, dieses Mal unter dem Motto: "Sauberes Wasser für Haiti!" 

 

Die Himmel rühmen

kirchentourne_2010_altar_s3
Die Himmel rühmen

Am 18. November 2010 startet Heino seine Kirchentournee "Die Himmel rühmen", die ihn und sein musikalisches Team  in viele deutsche Städte führen wird. Am Freitag, den 19. November machen die Musiker mit ihrem Programm Station in Kamen. Das festliche Kirchenkonzert in der Pfarrkirche Hl. Familie beginnt um 19.30 Uhr. Einlass ist ab 18.30 Uhr. 

Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf (z.B. im Pfarrbüro; 33,- €) und an der Abendkasse (37,- €).

Erwachsenentaufe

Das Dekanat Unna lädt alle interessierten Erwachsenen (ab 16 Jahren), die sich auf ihre Taufe vorbereiten wollen, zu einen Info-Abend ein.

Wo: Forum Herz-Jesu-Gemeiunde Unna Königsborn, Gabelsberger Str. 2, 59425 Unna

Wann: 02.11.2010, 20.00 Uhr

Näheres lesen Sie hier:  Info Dekanat Unna


Ökumenische Bibelwoche 2010 in Methler

jakopesau2
Jakop trifft Esau
Dies diesjährige ökumenische Bibelwoche steht unter dem Motto " Nicht ohne Segen". Inhaltlich befaßt sie sich mit der Jakobsgeschichte des Alten Testaments (1. Mose 25,10 - 33,30), eine Geschichte von Erschleichen von Besitz und Macht durch Lug und Betrug, von Vater- und Mutterliebe, von Widersprüchlichem: Selbstlosigkeit und Eigennutz, Liebe und Hinterlist, Gottesfurcht und Unmoral.