Zeltgebet im Juni

tschechen_im_zelt
im Zelt
Am 20. Juni abends um 18 Uhr findet für junge Leute das 14-tägige Zeltgebet statt. Wir laden euch herzlich ein, in den Anliegen unserer Kirche, unserer Welt und unserer Stadt uns vor Gott zu stellen. Wie immer gibt's eine kurze Austauschrunde zu Erfahrungen mit dem Evangelienwort des Monats Juni: "Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen!" Also: Bis Sonntagabend um 18 Uhr im Zelt!

Anerkennung der Fazenda da Esperanca vom Laienrat in Rom

generalaudienz_rom_2010_1b
H.Stapel und Papst Benedikt

 Im Herzen der Kirche angekommen 

“Seid Botschafter der Hoffnung! Und bringt das Charisma der Hoffnung bis an die Enden der Erde!” Es sind bewegende Augenblicke, die wir an diesem Pfingstmontag 2010 in Rom miterleben dürfen. Die “Familie der Hoffnung” - gewachsen aus der Fazenda da Esperanca - hat sich in Italien versammelt,

"Einander im Blick"

Tage der Begegnung im Pastoralverbund Kamen-Kaiserau

“Solange wir die Liebe ins uns tragen, ist Gott bei uns!” Bewegt und bewegend spricht Julia Cortez, eine junge Brasilianerin, die zur Zeit die Frauenfazenda in Riewend (bei Berlin) leitet, von ihrer Entdeckung, dass Gott einen jeden

"Männer-Wallfahrt" auf dem Santiagoweg

Der WEG  bringt in beWEGung!

Donnerstag der 27.04., 7.25 Uhr. Es schellt an unserer Tür. Der erste Pilger klopft an. Wenig später fahren wir los. 9 Männer verschiedenen Alters - mit völlig unterschiedlichen Lebens-entwürfen. Eine Pilgeretappe des

Rückblick auf den ÖKT

kt_2010_3a
“...damit ihr Hoffnung habt!”

“Wie soll ich das denn machen? - Ich kann doch nicht einfach Leute anquatschen... Was soll ich denn erzählen?” Mit solchen Fragen im Herzen waren 25  “Freunde des Wortes”  vom 12. - 16. Mai zum 2. Ökumenischen Kirchentag in München unterwegs. “Damit ihr Hoffnung habt!”