Fortbildung zum Thema “Psychisch kranke Flüchtlinge”

Fortbildung Dr Cleef17 Personen waren der Einladung des Caritas-Verbandes Unna und des EnTrA-Netzwerkes ins Gemeindezentrum Heilige Familie zu einem Fortbildungsmachmittag mit Dr. Matthias Cleef vom Gesundheitsamt in Unna gefolgt. Sehr nachvollziehbar und dialogbereit,

vermittelte der Referent wichtige Kenntnisse im Umgang mit Asyl-Suchenden von denen viele schwerst traumatisiert sind. Viele haben Unausweichliches von außergewöhnlicher Schwere erleben müssen, wie Bombardierungen ihrer Heimatdörfer, Vergewaltigungen, Sterben ihrer Angehörigen im Kugelhagel, Misshandlungen, Ertrinken anderer Flüchtlinge auf hoher See... und sie alle konnten diese Situation nicht abwenden. Und nun gilt es unter erschwerten Bedingungen diese Erlebnisse zu bewältigen, die ihr Leben zutiefst geprägt haben. Im Gespräch mit dem Referenten wurde deutlich, mit welcher Behutsamkeit an diese Wunden heran gegangen werden muss. Und es wurde deutlich, dass solche Heilungsprozesse nur von wirklichen Fachleuten angegangen und gesteuert werden können.