Primiz von Tomas Zizkovsky

primiz zizkovsky0 1bNach der Einweihung des Jugendzentrums Johannes Paul II. in Sarajevo fuhr die kleine Kamener Pioniergruppe 11 Stunden durch die Nacht nach Brünn, um am 26. Juni 2016 an der Primiz Feier von Tomas Zizkovsky, der am Vortag in Brünn zum Priester geweiht worden war, teilzunehmen. Über 1000 Menschen waren zu dieser festlichen Messe gekommen.

Es war eine Erfahrung des EINEN Volkes Gottes auf dem Weg. Meinolf Wacker hielt dem Primizianten die Festpredigt. Tomas hatte seine Berufung auf dem bosnischen Friedensweg gefunden und war schon häufig in Kamen.

Er freute sich sehr über die Präsenz der deutschen Jugendlichen, die am Ende des Gottesdienstes eines der Weltjugendtagslieder vorsangen.

Vom Pastoralverbund Kamen-Kaiserau wurde dem Neupriester ein kleines symbolisches Fahrrad geschenkt. „Nur wenn Du fährst und Dich bewegst, fällst du nicht! Und nur wenn Du fährst, hast Du immer das Licht, das Du für Deinen Weg brauchst!“ gaben ihm die Kamener mit auf den Weg.