Jugend

Rio rückt näher!

wjt_2013_2b
"Das Skype-Treffen heute war auch für mich sehr eindrücklich (ich war einer der "Techniker" bei der Schweizer Gruppe). Es hat mir gezeigt, dass wir als Christen die heutigen Möglichkeiten gut einsetzten können, um miteinander verbunden und im Gespräch zu bleiben!” Dieser kurze Eintrag wurde in der facebook-Gruppe der “Freunde des Wortes” gepostet nach dem zweiten Vorbereitungstreffen der Weltjugendtagsfahrer 2013 aus dem Netz der Freunde des Wortes. Dieses Mal fand das Treffen auf der Fazenda da Esperanca in Hellefeld statt. Thema des Treffens war: “Jesu Wort wird (mein) Leben!”  Natürlich haben wir adventlich gewichtelt, aber uns Zeit genommen, die Botschaft des Advent zu verstehen: Sein Wort will in meinem Leben ankommen. Einer der Höhepunkte war, als Jenny via Skype ihre Erfahrung erzählte, wie sie, die ohne Gott groß geworden ist, auf der Fazenda da Esperanca die Lebendigkeit Gottes entdeckt hat und wie sie nach einem längeren Weg der Entscheidung zur Taufe durchgefunden hat. “Und jetzt interessiert sich auch mein Bruder für meinen Weg. Er kommt mich sogar auf Weihnachten besuchen!” Abgefahren sind wir mit dem festen Vorsatz, den Worten Jesu mehr und mehr Raum zu geben in unserem Leben, damit das Licht des göttlichen Sterns in unseren Tagen leuchten kann.