Jugend

Schmirgeln für den Frieden

schmirgelnfürdenfrieden 1 klein1000 kleine Friedensmahner galt es herzustellen. Um 15 Uhr trafen sich am Freitag, dem 24.05.2013, die ersten Firmbewerber mit engagierten Erwachsenen aus dem Pastoralverbund und begannen ihr Werk. „Friede auf Erden!“ in schwedischer, französischer, hebräischer, polnischer, türkischer und deutscher Sprache galt es auf kleinen Streifen auszuschneiden. Denn jeder Gast, der vom 30.05. – 02.06.2013 zum Partnerschaftsfest in Kamen sein wird,

soll als Zeichen lebendiger Erinnerung einen kleinen Friedensmahner mit nach Hause nehmen. Im Zeitfenster zwischen 15 – 21 Uhr erschienen fast alle der Jugendlichen, die sich firmen lassen wollen und arbeitete eine Zeit mit. Sehr zur Freude der Organisatoren erschienen auch 10 Flüchtlinge und Asylanten, denen das Anliegen des Friedens noch mehr am Herzen lag. Abends um 21 Uhr – beim Glockenschlag  wurde der letzte kleine Friedensmahner in die großen Kartons gepackt. Jeder Gast kann nun sicher sein, ein Geschenk mit nach Hause zu nehmen. Und die Bürgermeister der 7 Partnerstädte Kamens dürfen sich sogar auf ein größeres Exemplar für ihr Rathaus freuen.