Jugend

“music and life”

psallite 2013 09 08 2 b“Auf jeden Fall, immer wieder!” ruft ein strahlender Gastvater. Er hatte gerade eine der jungenSiebenbürgen zum Bus gebracht und sagte: “Die wenigen Stunden, die wir miteinander teilen durften, waren so ein großes Geschenk für uns! Wir haben jetzt Freunde in Rumänien!” Und dann stutzt er.

”Ja, aber das sind ja Ungarn, die in Rumänien wohnen!” Lächelnd fügt er hinzu: “Also, es sind Freunde in Siebenbürgen!”

In den wenigen Tagen, die die 18 jungen Leute von Psallite in Deutschland waren, haben sie zwei Messfeiern mitgestaltet und drei Konzerte gegeben - und jedes Mal mit einer Freude, die jeden der teilnehmen konnte, angesteckt hat. In Kamen verbanden sie ihr Konzert am Samstagabend (07.09.) mit einem Gebet für den Frieden. Parallel zur Nachtwache auf dem Petersplatz mit Papst Franziksus wurden alle Lampen in der Kirche Heilige Familie ausgeschaltet und die im Mittelgang der Kirche stehenden 4 Altarraumleuchter von vier Jugendlichen aus Siebenbürgen entzündet. Fünf Minuten gemeinsamen Schweigens für die Menschen in Syrien und für den Frieden auf der ganzen Welt sprachen und verbanden mehr, als viele Worte. In der Messe, die Psallite zum Pfarrfest der Pfarrei Heilige Familie mit dem Projekt-Chor der Pfarrei gestaltete, gab das Lied: “limitless” - “grenzenlos” das Leitmotiv für den Tag vor. Ohne Grenzen - das war den jungen Leuten anzumerken - versuchten sie sich zu schenken, in ihrer Musik und in den Augenblicken geteilten Lebens. Die letzte Stunde verbrachten wir gemeinsam im Zelt in der Kirche, um Gott für die Tage zu danken und um den Segen für die Reise zu erbitten. Mit dem Gruß “Bis Sarajevo 2014!” machten sich diese jungen Glaubenden um Mitternacht wieder auf die weite Reise. Denn nächstes Jahr, wenn es im Sommer in Sarajevo “Go4 peace - Europe!” heißen wird und junge Leute aus 13 verschiedenen europäischen Nationen Zeichen für den Weltfrieden setzen werden, dann wird Psallite mit dabei sein!