Kinder/Familie

Weihnachten unter der Palme

weihnachten_unter_der_palme_1a
Am Sonntag, 25. November 2012 starteten wir mit dem Projekt Orte der Kirche lebendig werden lassen“ eine kleine Weltreise und erkundeten die verschiedenen Weihnachtsbräuche in Italien, Griechenland, Polen, Australien und auf den Weihnachtsinseln.

Erstaunend stellten wir fest, wie unterschiedlich

die Menschen in den verschiedenen Ländern Weihnachten feiern. Verschiedene Bräuche und Traditionen, wie zum Beispiel das extra Tischgedeck, die Weihnachtsfeuer in Griechenland und die Strandparties in Australien machten deutlich, dass sich die Menschen auf ganz unterschiedliche Art und Weise auf die Geburt Christi in Bethlehem vorbereiten. 

Mit in die kommenden Adventszeit nahmen wir unsere eigenen Wünsche und Sehnsüchte und zündeten Teelichter in der Weltkugel an.

„Lasst euch anstiften zur Freude...“ertönte es zu Beginn und am Ende des kleinen Gottesdienstes „...lasst uns Freudenstifter sein...“

Mit diesem Gefühl feiern wir am kommenden Sonntag zum ersten Advent den Familiengottesdienst und begehen dann auch im kommenden Jahr einzelne Orte und Themen in der Kirche.

Denn auch 2013 gibt es viel zu entdecken.

 Tag: Sonntag, 27. Januar 2013 um 17 Uhr

Uhrzeit: 17 Uhr

Ort: Kirche Sankt Marien

Thema: Heilige Orte in der in der Kirche