Zufahrt zum Schulhof gesperrt

friedensmahner 052014"Zufahrt zum Schulhof über 'am Schwimmbad' ist gesperrt! Diese Nachricht erreicht uns über WhatsApp - kurz bevor wir wieder in Kamen ankommen. Das kleine Wort gesperrt lässt mich zurück schauen auf die vergangenen Tage - gelebt in der Wunde Europas...."

Mit diesen Worten beginnt der Bericht von der Friedensfahrt nach Ausschwitz. Den kompletten Bericht lesen Sie hier.

Der Weg der Wege

menschen aus aller welt klein bMit Menschen aus aller Welt auf einem Kreuzweg quer durch Kamen.

Ein Artikel aus dem Hellweger Anzeiger vom 20.April 2014.

Marienfest in Kaiserau

marienfest 2014 kleinAm 18.05.2014 feiert

die Pfarrgemeinde

St. Marien Kaiserau

das Marienfest.

Den Programmablauf finden Sie hier.

Weltgebetstag der Frauen 2014

 

weltgebetstag kleinWasserströme in der Wüste Ägyptens

Der diesjährige Weltgebetstag der Frauen ist am Freitag, 7. März 2014 um 15 Uhr in der katholischen Kirche Heilige Familie in Kamen. Eingeladen in den Anliegen der Frauen aus Ägyptern zu beten, sind Frauen aller Konfessionen und Religionen.

innehalten - aushalten - durchhalten

friedenswache syrien 21092013 aAm Samstag, dem 21.09.2013, lädt der katholische Pastoralverbund Kamen-Kaiserau zu einer Friedenswache für Syrien ein. Die Kirche Heilige Familie Kamen, Dunkle Straße, wird - nach dem Abendgottesdienst - von 20-22 Uhr geöffnet sein. Neben wenigen Liedern und Texten wird viel Stille sein, um innehaltend den Schrei des syrischen Volkes zu hören und um das unsagbare Leid mit auszuhalten.

Ökumenische Bibelwoche 2013 - Der Tod ist nicht mehr sicher

öBiWo2013Der Sämann  "Der Tod ist nicht mehr sicher" ist das Leitwort der diesjährigen ökumenischen Bibelwoche. Im Mittelpunkt steht das Markus-Evangelium. Das Leitwort macht deutlich, dass der Schluß des Evangeliums genau das ist, was das Christentum ausmacht:
mit der Auferstehung Jesu steht und fällt alles.

"Du legst deine Hand auf mich..."

dulegstdeinehandaufmichBildquelle: IchSelbst/pixelio.deDieser Satz aus dem Psalm 139 lädt ein zu einem Gottesdienst der besonderen Art, der so zum ersten Mal in Kamen und Umgebung stattfindet. Beim „Segnungsgottesdienst für Schwangere“ sind alle eingeladen, die einen neuen Erdenbürger erwarten.