Einweihung des Jugendhauses Johannes Paul II. in Sarajevo

einweihung jh sarajewo1 1aVor 20 Jahren begann mit dem Aufbruch einer Gruppe junger Deutscher und Tschechen nach Vidovice in Nordbosnien eine Geschichte, die jetzt mit der Einweihung des Jugendhauses Johannes Paul II. in Sarajevo einen Höhepunkt erlebte. Über 700 junge Menschen aus fast 20 Nationen waren in diesen Jahren zu Begegnung und Wiederaufbau in Bosnien.

Männerpilgerweg 2016 im PV Kamen-Kaiserau

maennerpilgerweg 2016 3aZum sechsten Mal machten wir uns mit 10 Männern des Pastoralverbundes wieder auf, um zwei Teilstrecken des Nordrhein-Westfälischen Jakobsweges zu erwandern. Vom 2. bis 4. Juni legten wir gut 40 km von Düren nach Aachen zurück. Mit dem Zug fuhren wir von Kamen nach Düren und gingen von dort zu Fuß über Stolberg nach Aachen.

Bald geht’s los - auf den Pfaden der Barmherzigkeit!

WJT2016 1aWeltjugendtag 2016

Mittlerweile haben sich viele der 56 jungen Leute, die zum Weltjugendtag nach Polen fahren werden, kennen gelernt. Sie kommen aus verschiedenen Ländern, aus Deutschland und Polen, aus Georgien und Sri Lanka, aus Ruanda und Brasilien. Sie haben an vier verschiedenen Vorbereitungstreffen teilgenommen und harren nun dem 20. Juli entgegen, wenn’s morgens früh um 6 Uhr losgeht.

Filmpremiere “be brother - be sister!”

bebrotherbesister 0“Ich hätte mich total geärgert, wenn ich heut abend nicht gekommen wäre!” gab Frank Stewen, der Rektor der Städtischen Hauptschule Kamen, zurück an die Akteure, die den Film “be brother - be sister!” am 06. Mai 2016 zur Aufführung gebracht hatten. Amela, die junge albanische Studentin, war eigens aus Graz angereist, Lea aus Freiburg. John und Joy, die zwei weiteren Protagonisten des Films, stammen aus Sri Lanka. Ihr Anweg vom Sommerweg in Kamen zur Hauptschule war vergleichsweise kurz.

Der Gospelchor - Termine 2016

gospel1aGospel-Chor im Pastoralverbund Kamen-Kaiserau

Wir sind eine Gruppe von ca. 15 Frauen und Männern, die sich zum gemeinsamen Singen trifft, übergemeindlich und überkonfessionell. Wir möchten Gottesdienste mitgestalten und mit der Musik und den Texten der Gospels Menschen aller Altersgruppen ansprechen. Weil die Gospels wirklich Good News sind, haben wir viel Spaß beim Singen.