Seid wachsam!

seidwachsam 2aMit großer Sorge nehmen wir wachsende anti-semitische Vorkommnisse in ganz Deutschland wahr. Drohungen und Schmähanrufe bei jüdischen Gemeinden sind keine Seltenheit mehr. Viele Juden können sich nur noch unter Polizeischutz am Sabbat zum Gebet versammeln. Das zeigt die bedrohliche Lage. So möchten wir auch an dieser Stelle der jüdischen Gemeinschaft in Deutschland unsere Solidarität zusichern und hier einen Brief von Alois Glück, dem Vorsitzenden des Zentralkomitees der deutschen Katholiken, weitergeben. Denn, so schreibt Alois Glück: Wir alle sind aufgerufen, wachsam zu sein und Position zu beziehen.

 

Brief zum Download