Jugend

„Faces4EU“ – Klicks für Europa

faces for europe 2bKamen/Shkodra. (emp) Sie sind jung, engagiert und motiviert – sehen ihre Zukunft in einem vereinten Europa. Mit „Face4EU“, der Yourope-Kampagne des Pastoralverbundes Kamen-Kaiserau geben junge Europäer im Alter zwischen 15 und 24 Jahren Europa im Portrait ein Gesicht und eine Stimme. 

Yourope: Ein Zeichen für Europa

20170803 albanienVom 10. – 22. August sind 30 junge Deutsche auf dem Weg nach Albanien, um am diesjährigen Camp go4peace2017 teilzunehmen. Insgesamt versammeln sich über 100 junge Leute aus 12 europäischen Nationen im Friedensdorf in Shkodra. Sie engagieren sich in über 30 Workshops in der nordalbanischen Stadt, um dem Frieden Hand und Fuß zu geben und um ein Zeichen für Europa zu setzen. Am Samstag, dem 19.08. gestalten sie einen „Tag der Jugend“ für 2000 junge Leute aus ganz Albanien und starten die europäische Kampagne: yourope. Täglich – von Samstag, 12.08. bis  Sonntag, 20.08.17 -  wird hier  ein kurzer informativer youtube-Film zu sehen sein, der an den Friedensaktivitäten der Jugendlichen teilnehmen und ein lebendiges Europa erleben lässt.

Wähle das Leben!

Gruppe 02 bJugendtreffen im Untermarchtal

Über 1000 junge Menschen hatten sich auf den Weg nach Untermarchtal – südlich von Stuttgart gemacht, um beim 37. Jugendtreffen der Untermarchtaler Vinzentinerinnen mit dabei zu sein. Unter dem Motto „Wähle das Leben“ waren viele Gruppen drei Tage lang zu Fuß oder mit dem Rad unterwegs gewesen.

Reise nach Auschwitz - „Wider das Vergessen“

Lager 03 bVom 08. - 12. Mai 2017 besuchte eine kleine Gruppe von Hauptschülerinnen mit zwei Lehrerinnen der Städtischen Hauptschule Kamen und Pastor Meinolf Wacker auf Einladung des ehemaligen Bürgermeisters von Oswiecim  - Janusz Marsalek - das ehemalige Konzentrationslager Auschwitz. Die kleine Gruppe wohnte in der Nähe des Kinderdorfes “Dr. Janusz Korczak Kinderdorf Rajsko”, das vor zwei Jahren sein 20-jähriges Bestehen gefeiert hat.